Mit der neuen Version 6.0 der X4 Suite können Sie eigene, maßgeschneiderte Adapter grafisch entwickeln und auf dem X4 Server bereitstellen. Ganz ohne programmieren und indem Sie modellieren statt programmieren! Die vorhandenen Adapter wurden außerdem um über 30 neue Helfer ergänzt.

Entwickeln Sie Ihre Adapter mit dem neuen Adapter Development Kit ganz einfach selbst

Die neue Version 6.0 der X4 Suite können Sie ganz nach Ihren Anforderungen maßgeschneidert erweitern. Das Adapter Development Kit (ADK) ermöglicht es Ihnen, eigene Adapter zu entwickeln, mit denen sie beispielsweise Ihre IT-Systeme ganz individuell an die X4 Suite anbinden können.

Ihre X4-Prozessentwickler können diese Adapter in derselben grafischen Notation entwickeln, die auch für X4-Prozesse verwendet wird. Sparen Sie sich aufwändige Entwicklungen in Programmiersprachen wie Java. Legen Sie im X4 Designer ein neues Adapter-Projekt an, modellieren Sie die gewünschte Logik und definieren Sie Schnittstellen und Parameter: Fertig!

Den Adapter können Sie direkt bei der Entwicklung testen und sich dabei von den umfangreichen Debugging-Werkzeugen der X4 Suite unterstützen lassen.Paketieren Sie den fertigen Adapter als Adapter-Modul, das Sie direkt in den X4 Server einbinden können. Nach einem Neustart des X4 Servers steht der individuelle Adapter im X4 Designer zur Verfügung: Connect & Work – Der SoftProject-Standard!

Neue Adapter in der X4 Suite:

Nicht nur eigene Adapter-Entwicklungen sind mit der neuen Version 6.0 der X4 Suite möglich, auch der Bestand an vorhandenen Adaptern wurde mit über 30 neuen Adaptern deutlich erweitert. Lassen Sie sich von diesen neuen Funktionalitäten inspirieren.

Sichern Sie Ihre Daten und Ihre Kommunikation:

Mit Antivirus stellen Sie eine Verbindung zu einer Antivirus-Engine her und überprüfen Eingabedaten zur Laufzeit. Der JSON WebToken Calculator generiert, verifiziert und verarbeitet JSON WebTokens und mit dem Password Generator können Sie zufällige Passwörter erzeugen, die zu Ihren persönlichen Passwortrichtlinien passen.

Werden Sie Teil des Internet of Things:

Veröffentlichen Sie Nachrichten in einem MQTT-Broker und abonnieren Sie Topics mit dem MQTT Publisher/Subscriber oder binden Sie Siemens Simatic S7 SPS aus technischen Prozessen heraus mit dem Simatic S7 Connector an. Verbinden Sie sich mithilfe des OPC UA Client Connector mit einem OPC-UA-Server, um Daten zwischen Maschinen und X4-Geschäftsprozessen auszutauschen und verbinden Sie sich mit Geräten über das Modbus-TCP-Protokoll mit unserem Modbus TCP Connector.

Nutzen Sie die Cloud:

Mit den neuen Adaptern Amazon S3 Simple Storage Connector & Amazon SimpleDB Connector, Google Cloud Storage Objects Connector sowie Microsoft Azure Blob Storage & Microsoft Azure Table Storage können Sie Ihre Daten in der Cloud persistieren und bei Bedarf weiterverarbeiten.

Stellen Sie sich Herausforderungen:

Verbinden Sie Ihr ERP Abas mit der jedp-Schnittstelle mit dem Abas ERP Connector oder wandeln Sie mit dem Transliteration Adapter die Zeichenkodierung Ihrer Dateien um. Erzeugen Sie universelle einzigartige Identifikatoren mit dem UUID Generator oder zufällige Nummern mit dem Random Number Generator.

Entdecken Sie jetzt die Möglichkeiten der X4 Suite 6.0!

Ihre Vorteile auf einen Blick:

 
  • Entwickeln Sie eigene Adapter, ganz ohne Programmieren.
  • Kapseln Sie wiederverwendbare Logik in geschlossene Pakete.
  • Entkoppeln Sie Abhängigkeiten über eine wohldefinierte Adapterschnittstelle
  • Versionieren Sie Ihre Funktionalitäten als Adapter.
  • Schützen Sie Ihr geistiges Eigentum, indem Sie Schnittstellen entwickeln. Nur die Schnittstelle ist für die Verwendung sichtbar, die zugrundeliegenden Prozesse sind nach dem Industriestandard AES sicher verschlüsselt!