SoftProject gewinnt IT-Dienstleister für die Finanzbranche als Neukunden

Ab sofort unterstützt die SoftProject GmbH aus Ettlingen die Atruvia AG, einen der größten IT-Dienstleister Deutschlands und Digitalisierungspartner der genossenschaftlichen FinanzGruppe, bei der Digitalisierung ihrer internen Geschäftsprozesse. Dabei soll die Low-Code-Plattform X4 BPMS (Business Process Management Software) als zentrale und unternehmensweite Digitalisierungslösung eingesetzt werden. Ziel ist es, die unterschiedlichsten Geschäftsprozesse (bspw. Bestell- und Freigabeprozesse für neue Hardware für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Atruvia) abteilungsübergreifend mit der X4 BPMS zu automatisieren und zu beschleunigen.

Software für Prozessmanagement: Atruvia setzt auf die X4 BPMS

Automatisierte Prozesse sollen Arbeitsabläufe beschleunigen und Kosten senken

Ausschlaggebend für die Entscheidung von Atruvia für die X4 BPMS waren der Funktionsumfang der Low-Code-Plattform sowie die Möglichkeit, Projekte der Prozessautomatisierung flexibel zu realisieren. Die Umsetzung der ersten Digitalisierungsprojekte sind für Mitte 2022 geplant. „Unsere beiden Software-Unternehmen ergänzen sich hervorragend“, sagt Markus Notheis, verantwortlicher Mitarbeiter im Business Development bei der SoftProject GmbH. „Die Basis unserer Zusammenarbeit bilden zukunftsweisende Technologien wie die Digitalisierungsplattform X4 BPMS und das Know-how hochqualifizierter Mitarbeiter auf beiden Seiten. Wir freuen uns auf die gemeinsame Arbeit.“ SoftProject plant den Einsatz der Low-Code-Plattform X4 BPMS weiter auszubauen und auch verstärkt in der Finanzbranche Digitalisierungsvorhaben zu beschleunigen.

Sie möchten informiert bleiben?

    🛈 Wenn Sie keine Bestätigungs-E-Mail in Ihrem Posteingang erhalten, dann prüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner.