1 Minuten

10 Erfolgsfaktoren für Ihre Digitalisierungsstrategie

Teil 10

Ansprechpartner Steffen Bäuerle

Steffen Bäuerle, Communication Manager

Nach seinem Studium führte ihn sein Weg direkt in die Welt der PR, des Journalismus und der IT. Als zertifizierter Kommunikations­berater war er in Berlin für namhafte IT-Unternehmen im B2B-Umfeld und später als Projektleiter und Referent eines vom Bundes­ministerium für Wirtschaft geförderten Projekts für mehr IT-Sicherheit tätig. Vor seinem Wechsel zu SoftProject leitete der Diplom-Kulturwissenschaftler in Südamerika ein Deutsch-Kolumbianisches Institut. Seine 15-jährige Berufserfahrung zeichnen ihn als Experten für Digitalisierungs­herausforderungen und -lösungen aus.

Diesen Artikel teilen

Eine erfolgreiche Digitalisierung besteht aus weit mehr als reiner technologischer Weiterentwicklung. Es geht dabei um einen ganzheitlichen Ansatz. Das Mitnehmen von Mitarbeitern und das Bewusstsein, dass Digitalisierung einen fortlaufenden Prozess darstellt, ist dabei mindestens genauso wichtig wie die eingesetzten Technologien.

Für diese Reihe von Blogbeiträgen haben wir auf unsere langjährige Expertise als Partner zahlreicher Digitalisierungsprojekte zurückgegriffen, damit Sie bei Ihrer Digitalisierungsstrategie bereits im Vorfeld typische Fehler vermeiden und alle wichtigen Aspekte berücksichtigen können. Das Ergebnis sind die zehn wichtigsten Faktoren, die für den Erfolg der digitalen Transformation Ihres Unternehmens entscheidend sein werden.

Nutzen Sie Expertenwissen

Ohne Hilfe von Spezialisten ist eine professionelle Digitalisierung kaum zielführend möglich. Alleingänge von Unternehmen in der Vergangenheit zeigen, dass eine digitale Transformation auf eigene Faust kaum Erfolge liefert. Die Gründe liegen auf der Hand: Immer komplexere IT-Strukturen, rasante Entwicklungszyklen und fehlende Fachkenntnisse machen ein Schritthalten am Puls der Zeit unmöglich.

Anführungszeichen

Ohne Hilfe von Spezialisten ist eine professionelle Digitalisierung kaum zielführend möglich.

Ziehen Sie daher die Erfahrung und das Wissen von Experten zurate. Diese kennen bereits eine Vielzahl von IT-Landschaften und können Konsequenzen und Auswirkungen verschiedener Szenarien exakt einschätzen und beurteilen, die für einen optimalen Betriebsablauf notwendig sind.

Durch diese externe Unterstützung beschleunigen Sie die digitale Transformation, reduzieren zugleich Risiken auf ein Minimum und sparen mittel- und langfristig Kosten.