Primeo – Digitalisierte Prozesse im Netz

PRIMEO Energie hat sich nach einem intensiven Auswahlverfahren für die X4 Suite als zentrale Plattform zur Digitalisierung von Geschäftsprozessen entschieden. Der Aufbau der Infrastruktur erfolgte auf Servern im Rechenzentrum der PRIMEO Energie in Münchenstein:

  • Live- und Test-/Staging-System, gehostet bei PRIMEO
  • Anbindung von
    • SAP NetWeaver 7.4 für Hana zum Auslesen von Instandhaltungsaufträgen
    • MS Active Directory (LDAP) für Single-Sign-On
    • SAP/Netscaler via SAML zur Authentifizierung zwischen den Anwendungen

Die ersten Prozesse wurden 2019 im Bereich Netzbau mit der X4 Suite automatisiert. Die Aufgabenstellung wurde gemeinsam in Workshops spezifiziert und durch SoftProject umgesetzt. Im Rahmen dieses Projektes hat PRIMEO Energie auch eigenes Know-how aufgebaut, um in Zukunft selbst Prozesse in der X4 Suite anpassen und erweitern zu können.

Netzbauprojekte mit digitalem Antragsformular und Umlaufblatt

Netzbauprojekte werden bei PRIMEO von verschiedenen Stellen beantragt. Der Antragsprozess erfolgte vor der Digitalisierung über ein Umlaufblatt. Nach Eingang eines Antrags wurde dieser als Umlaufblatt an neun Abteilungen weitergeleitet und jeweils geprüft, erweitert, storniert oder freigegeben. Der Antragsteller musste dann gegebenenfalls das Umlaufblatt manuell korrigieren.

Mit der X4 Suite wurde dieser Prozess digitalisiert. Das Netzbauprojekt wird vollständig beantragt, da direkt beim Ausfüllen Pflichteingaben sichtbar sind und erste Plausibilisierungen erfolgen. Die verschiedenen Stellen werden per E-Mail benachrichtigt und haben eine Frist zur Bearbeitung. Nach Überschreiten der Frist wird der Abteilungsleiter per E-Mail informiert.

Alle Stellen können Kommentare und Dokumente zum Antrag hinzufügen, wobei der gesamte Ablauf digital dokumentiert wird.

Die Zusammenarbeit erfolgt jetzt über die X4 Suite als gemeinsames Werkzeug mit optimaler Bedienoberfläche für die unterschiedlichen Mitarbeiter und Rollen im Prozess.

Primeo Energie

Eckdaten:

Hauptsitz Münchenstein (Schweiz)
550 Mitarbeiter
www.primeo-energie.ch/de

Branche:

Versorgungswirtschaft

Zitat Anwenderbericht Primeo
Anführungszeichen
SoftProject und die X4 Suite haben uns durch große Flexibilität und Ausbaufähigkeit überzeugt. Die Zusammenarbeit ist stets konstruktiv und auf technisch sehr hohem Niveau. So konnten wir unser geplantes Projekt in Zeit und Budget umsetzen.

Sascha Keller Senior Project Manager bei Primeo Energie

Zentrale Inbox (Auftragsliste) für technische Aufträge

Um die Blue-Collar-Worker bestmöglich zu informieren, wurde mit der X4 Suite eine zentrale Inbox geschaffen. In dieser werden alle technischen Aufträge je Benutzer dargestellt. Die Inbox zeigt die zu bearbeitenden Netzbauanträge, die in der X4 Suite verwaltet und gespeichert werden. Noch wichtiger ist aber die Darstellung von Instandhaltungsaufträgen, die in SAP verwaltet werden. Die X4 Suite liest diese zur Laufzeit aus SAP aus und stellt sie in einer vereinheitlichten Aufgabenliste dar. Somit steht den Mitarbeitern eine vollständige Auftragsliste zur Verfügung, die über die Oberfläche der X4 Suite komfortabel bearbeitet werden kann.

Erstellung eines Dashboards mit Kennzahlen

Zur Auswertung und Optimierung der erstellten Prozesse wird in der X4 Suite ein Dashboard erstellt. Darüber können sich die verschiedenen Anwender einen Überblick verschaffen und erhalten somit eine Basis für weitere Optimierungen.

Ausbau der X4 Suite – Nächste Schritte

  • Kreditbegehren
  • Installateurportal
  • Prozesse im Bereich Smart Meter (Abrechnung)
Anwenderbericht herunterladen

Haben Sie noch Fragen?


Ihr Ansprechpartner

Ansprechpartner Uwe Jeschke

Vertriebsteam VersorgungswirtschaftDipl.-Phys. Uwe Jeschke

Vertriebsleiter Versorgungswirtschaft (Deutschland Süd, Schweiz, Österreich)